Eupen

www.kiwanis.be
Kiwanis

Nikolaustüten

Wir schreiben das Jahr 2001: einige Freunde des  Kiwanis Club Eupen stecken ihre Köpfe zusammen, mit dem Ziel eine originelle als auch nachhaltige Aktion auf die Beine zu stellen, die dem Club neue Einnahmen bescheren soll, um die Sozialaktionen der Zukunft zu finanzieren.
Aus eingetretenen Pfaden sollte dabei ausgebrochen werden und, mit Unterstützung der über 40 Clubmitglieder, eine sinnvolle und mehrwertbringende Dienstleistung angeboten werden: die Idee Kiwanis Nikolaustüten war geboren.

Eine Handvoll dynamischer Clubmitglieder gründete eine Kommission mit der Zielsetzung ein Konzept auszuarbeiten, dass die Herstellung der Nikolaustüten sowie deren Auslieferung in Eigenregie durch die Clubmitglieder vorsah.
Drei Nikolaustüten in unterschiedlicher Größe und Preisklasse wurden konzipiert und erstmals über 1500 Unternehmen, Vereine, Schulen und Organisationen in ganz Ostbelgien angeboten.

Eine Legion "Nikolause" und viele weitere Süßigkeiten warteten darauf verpackt zu werden ...
Werbekampagnen in Grenz-Echo und BRF sowie zahlreiche Clubbesuche in befreundeten Service Clubs der Provinz unterstützten die Einführung des neuen Angebots des Kiwanis Club Eupen.

Der Zuspruch übertraf von Beginn an die Erwartungen. Mit der Idee der Herstellung, des Vertriebs und dem dazugehörigen Service der Auslieferung von Nikolaustüten schien der Kiwanis Club Eupen eine Marktlücke aufgetan zu haben, denn weit über 100 Kunden nutzten bereits im ersten Jahr das erste Angebot.

Rund 4.000 Nikolaustüten wurden zusammengestellt und ein beachtlicher Erlös konnte für den guten Zweck erwirtschaftet werden. Ein stolzes Ergebnis für diese erste Auflage !

Im Laufe der Jahre ist der Erfolg der Aktion stetig weiter gewachsen. Das Produktsortiment wurde angepasst und die Dienstleistungen professionalisiert.

Inzwischen bietet der Kiwanis Club Eupen jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit neben den ‚traditionellen‘ Nikolaustüten in drei Formaten zudem einen überdimensionalen Weckmann an. Über 7000 Nikolaustüten mit knapp 120.000 Produkteinheiten und mehr als 1500 Weckmänner werden für die Kunden zusammengestellt bzw. gebacken und geliefert.

So nehmen inzwischen über 250 Kunden, die teilweise auch weit über die Grenzen der deutschsprachigen Gemeinschaft hinausgehen, das Angebot des Clubs wahr. Vereine, Schulen, Organisationen und Unternehmen aus der gesamten DG, aber auch aus Verviers, Lüttich, Malmédy , Ciney, Namur, Brüssel, Hasselt und Aachen erfreuen sich Jahr für Jahr an den Produkten und der Dienstleistung der Mitglieder des Eupener Clubs.

Nicht zu realisieren wäre die Aktion ohne die Unterstützung der Partner- und Sponsorenfirmen, die dem Club jedes Jahr in unterschiedlichster Form, so u. A. durch die Unterstützung beim Ankauf von Waren und Verpackungsmaterialien oder bei Bereitstellung von Räumlichkeiten unter die Arme greifen.

Der Arbeitsaufwand für die Clubmitglieder ist in der ‚heißen Phase‘ nicht unbedeutend.  Über 1.000 freiwillige Arbeitsstunden investieren die Clubmitglieder, Familienmitglieder und Freunde beim Packen, Kommissionieren und Ausliefern in diese Aktion.

Diese Zusammenarbeit festigt die Freundschaft unter den Mitgliedern und ist gleichzeitig Garant des Erfolgs, denn die gemeinsame erfolgreiche Arbeit für den guten Zweck bindet alle Clubmitglieder, Freunde und Familienmitglieder ein.

Am Ende steht das zufriedene Gefühl für die sozialen Werke, die der Club jährlich unterstützt, wieder gemeinsam etwas Großes geleistet zu haben.

 

Kiwanis

© 2021 Kiwanis
Alle Rechte vorbehalten

Kiwanis verfolgen:

Facebook